Date

11.11.2019 - 12.11.2019

Ort

Frankfurt Agaplesion Markus Krankenhaus
Wilhelm-Epstein-Str. 4, 60431 Frankfurt am Main

Preis

€ 200,- EUR (für MTA, Schwestern / Pfleger, Arzthelfer(in) bzw. € 300,- EUR (Ärztin / Arzt)

Kurs: Gastrointestinale Funktionsdiagnostik in Frankfurt

Einleitung:

Gegenwärtig erweitert sich durch neue Erkenntnisse, Untersuchungsmethoden und Therapieverfahren das Management der gastrointestinalen Funktionsstörungen jährlich. Viele dieser Patienten z. B. mit Refluxkrankheit,Ösophagusmotilitätsstörungen, Achalasie, und Magenentleerungsstörungen suchen ärztliche Hilfe. Zur Behandlung dieser Störungen steht ein vielseitiges Spektrum konservativer und operativer Maßnahmen zur Verfügung. Um eine optimale Therapie zu gewährleisten, bedarf es einer genauen Ursachensuche und Diagnosestellung. Dies ist die Rolle der Funktionsdiagnostik, mit neuen Langzeitmonitoring und Analyseverfahren. Die Ergebnisse sind die Grundlage für das moderne interdisziplinäre konservative und operative Behandlungs-Spektrum.

Buchungen / ReservierungenKursziel:

Ziele dieses Kurses zur Funktionsdiagnostik im oberen Gastrointestinaltrakt sind eine Einführung in die technischen Grundlagen, eine detaillierte Darstellung der Untersuchungsprotokolle und Auswertungsmöglichkeiten, die praktische Anleitung bei der Durchführung und Analyse der Untersuchungen und ein Erfahrungsaustausch über Geräteauswahl und Qualitätskontrolle. Der Kurs richtet sich an medizinisch-technisches Personal, Pflegekräfte und Ärzt(e)-innen, die mit der Funktionsdiagnostik beginnen, bzw. die – bei bereits vorhandener Erfahrung – die neuen Untersuchungstechniken kennen lernen und vertiefen bewerten wollen.

Das Programm:

11.11.19 (Veranstaltungsort Aula):
10.00 – 15.00 Uhr: Vorträge

  • Begrüßung & Einführung
  • Ösophagusmotilität
  • klinische Relevanz
  • Standard Ösophagusmanometrie
  • High-Resolution Manometrie praktische Demonstration mit Proband
  • 24-h Impedanz-pH-Metrie im Ösophagus und Magen
  • Bilirubin-Monitoring

(dazwischen: Mittagspause mit Imbiss)

15.00 – 18.00 Uhr: praktischer Teil

  • Praktische Demonstrationen, Auswertung, Analyse, Interpretation


12.11.19 (Veranstaltungsort Aula):

08.30 – 10.00 Uhr: Vorträge

  • Gastroösophageale Refluxkrankheit
  • Achalasie, Diffuser Ösophagusspasmus
  • Magenentleerungsstörungen

(dazwischen: Mittagspause mit Imbiss)

10.00 – 13.00 Uhr: praktischer Teil

  • Praktische Demonstrationen, Auswertung, Analyse, Interpretation


Die Referenten:

Dr. W. Breithaupt
Dr. G. Varga
Frau I. Hammer Klinik für Allgemein-und Viszeralchirurgie
Chefarzt: Prof.Dr. Ch. Heidenhain
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS

Prof.Dr. Jessica Leers
PD Dr. H.F. Fuchs
Chirurgische Universitätsklinik Köln
Klinik und Poliklinik für Allgemein, Viszeral-und Tumorchirurgie

Dr.med. D. Dajani
MVZ Innere Medizin Poppenbüttel GmbH

Prof. Dr. K.H. Fuchs
University of California San Diego Center for the Future of Surgery

Veranstalter:

Firma MedeServ
Soonwaldstr. 10
55595 Winterburg
E-Mail: medeserv@freenet.de


Date

11.11.2019 - 12.11.2019

Ort

Frankfurt Agaplesion Markus Krankenhaus
Wilhelm-Epstein-Str. 4, 60431 Frankfurt am Main

Preis

€ 200,- EUR (für MTA, Schwestern / Pfleger, Arzthelfer(in) bzw. € 300,- EUR (Ärztin / Arzt)
  • Praktischer Kurs mit Falldemonstrationen
  • Impedanz pH-Metrie und Live Messung Manometrie in der Anwendung
  • Darstellung der verschiedenen Ursachen sowie der therapeutischen Möglichkeiten bei einer Ösophagusfunktionsstörung
QR Code

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.